Zum Hauptinhalt springen

Aktivitäten

Vater-Kind-Vormittag, Minisportabzeichen und immer wieder Ausflüge. Aktivitäten in und außerhalb unserer Kita gehören für die Kinder fest zum Programm.

Das St. Martinfest, die Adventswerkstatt und die Grillfeier zum Ende des Kitajahres sind willkommene Anlässe um sich mit allen Familien in der Kita zu treffen. Dort können Kinder und Eltern gemütlich beisammen sein und bis in die Abendstunden ausgiebig quatschen.

Unübertroffene Highlights sind aber die Kita-Übernachtung und der Besuch der Waldbühne der Großen. Einmal im Jahr ziehen die Vorschulkinder mit Matratzen, Decken und ihren liebsten Kuscheltieren in die Kita ein. Dann wuselt es nur so und alle freuen sich auf das gemeinsame Abendessen und das anschließende Programm.

Musik

Musik schafft für Kinder die Verbindung zwischen Sprache und Bewegung und dass gemeinsame Singen in der Gruppe fördert die soziale Entwicklung. Durch Klatsch- und Rhythmusspiele, Bewegungsspiele und Tänze wird die kindliche Neugier und die Freude an Musik geweckt.

In unserer Kita erfahren Kinder Musik im täglichen Kita-Alltag, im Singkreis in den Gruppen, bei Geburtstagen, Festen oder einfach ganz spontan.
Besonderes gemocht von allen Kindern, ist der gemeinsame Start in die Woche, mit einem gruppenübergreifenden Singkreis in der Turnhalle. Hier laden alle Erzieherinnen zum Singen und Musizieren ein. Unsere Lieder und Singspiele suchen wir zu den aktuellen Jahreszeiten, anstehenden Festen oder den aktuellen Themen, die unsere Kinder gerade bewegen, aus.

Im Vordergrund steht dabei immer, dass Musik Spaß macht, wir zusammen lachen und fröhlich sind.

Die Musikschule Beckum-Warendorf bietet ein kostenpflichtiges Musikangebot in unserer Kita an. Die Musikpädagogin kommt einmal wöchentlich, um den Kindern Musik und verschiedene Instrumente näher zu bringen. 


Bewegung

Unsere gut ausgestattete Turnhalle verfügt über altersgerechte Bewegungsmöglichkeiten. Sie bietet Platz für Renn- und Gemeinschaftsspiele zur Entwicklung der Gruppendynamik und zum Erlernen von Regeln, Rüchsichtnahme und Unterstützung.

Auch die altersentsprechende Motorik aller Kinder wird durch Bewegungsbaustellen mit Kästen, Bänken, Reifen, Klettergerüsten und Schaukeln unterstützt und gefördert. Das Minisportabzeichen können die Kinder einmal im Jahr auf dem Sportplatz absolvieren.

Das große Außengelände bietet genügend Platz zum Toben, Klettern, Rennen und Ball spielen. Die Kinder können ihren Bewegungsdrang ausleben und dabei Bobby-Cars, Dreiräder und Roller nutzen. Neben Rutschen, Schaukeln und Klettergerüsten bietet das Gelände ein Karussell und zwei großzügige Sandflächen zum Toben und Matschen.

Zusätzlich laden wir alle Kinder zu Ausflügen auf nahegelegene Spielplätze ein und entdecken dabei die schöne Umgebung von Rinkerode.